(Spaichingen Lkr. Tuttlingen) Taschendiebe schlagen im Einkaufsmarkt …

Spaichingen (ots) –

Gleich zweimal zugeschlagen haben unbekannte Taschendiebe am Donnerstag in einem Einkaufsmarkt auf der Straße “Obere Wiese”. Eine 72-Jährige hatte im Zeitraum zwischen 11.00 Uhr und 11.30 Uhr ihre Geldbörse und ihren Autoschlüssel in einem verschlossenen Seitenfach ihrer Einkaufstasche aufbewahrt. Die unbekannten Diebe klauten die Wertsachen unbemerkt und legten den leeren Geldbeutel in ein Regal in dem Markt ab.

Im Zeitraum zwischen 12.00 Uhr und 12.30 Uhr bedienten sich die Diebe ein weiteres Mal. Die Unbekannten stahlen aus einer verschlossenen Jackentasche einer 71-jährigen Frau während des Einkaufs einen Geldbeutel. Als die Frau an der Kasse ihre Waren bezahlen wollte, fiel ihr der Diebstahl auf.

Diebstähle dieser Art werden meist von professionellen Tätergruppen begangen, die gemeinschaftlich arbeiten. Zeugen, die Auffälliges beobachtet haben oder Hinweise zu den Dieben geben können, werden gebeten, sich bei der in Spaichingen, Telefon 07424 9318-0, zu melden.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei nochmals vor Taschendieben:

Lassen Sie beim Einkaufen ihre Rucksäck oder Taschen nie unbeaufsichtigt und verschließen Sie diese gut!

Achten Sie auf Personen in ihrem Umfeld, die Sie beispielsweise absichtlich anrempeln, oder sich sonst auffällig verhalten – warnen Sie andere, wenn Ihnen etwas auffällt oder verdächtig vorkommt!

Wie man sich vor diesen dreisten Tätern schützen kann, zeigen auch die Präventionsseiten der Polizei im unter www.polizei-beratung.de

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Nicole Minge

Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5411743

(Spaichingen Lkr. Tuttlingen) Taschendiebe schlagen im Einkaufsmarkt …

Presseportal Blaulicht