Autofahrerin schlägt Polizeibeamten

Freiburg (ots) –

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Titisee-Neustadt]

Am 07.01.2023, gg. 09:30 Uhr, wurde der in Titisee-Neustadt ein Pannenfahrzeug auf der B31, Höhe Titisee gemeldet.

Als die Polizisten vor Ort mit der Fahrzeuglenkerin des liegengebliebenen Fahrzeuges in Kontakt traten, nahmen die Beamten Alkoholgeruch bei der 30-jährigen Fahrzeugführerin wahr.

Auf den Umstand der Alkoholisierung angesprochen, reagierte die Verkehrsteilnehmern zunehmend aggressiver. Die Frau widersetzte sich den Anordnungen des Polizeibeamten und schlug schlussendlich einem der beiden Polizeibeamten unvermittelt gegen den Kopf. Weiterhin beleidigte sie die Polizisten fortwährend.

Den Beamten gelang es die Frau in den Streifenwagen zu verbringen, um bei ihr in einer nahegelegenen Klinik eine Blutentnahme durchzuführen.

Sollte sich herausstellen, dass die Fahrzeuglenkerin unter Alkoholbeeinflussung gefahren war, kommt neben der Anzeige wegen des tätlichen Angriffs auf einen Polizeibeamten und Beleidigung, auch noch eine Anzeige wegen Fahren unter Alkoholeinfluss auf die Frau zu.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5411875

Autofahrerin schlägt Polizeibeamten

Presseportal Blaulicht