Wutöschingen: Auffahrunfall nach gefährlichem Überholmanöver – …

Freiburg (ots) –

Am Freitagmittag, 06.01.2023, kurz vor 15:00 Uhr, kam es auf der B 314 zwischen Horheim und Wutöschingen zu einem Auffahrunfall, dem ein gefährliches Überholmanöver eines bislang unbekannten Autofahrers vorausging. Ein roter Opel Corsa soll in Fahrtrichtung Wutöschingen ein anderes Auto, womöglich ein Audi, trotz Gegenverkehrs überholt haben. Ein entgegenkommender 59-jähriger Mercedes-Fahrer musste deshalb bremsen, eine nachfolgende 20-jährige Suzuki-Fahrerin fuhr dem Mercedes auf. Dabei wurde an diesen Fahrzeugen ein Sachschaden von rund 4000 Euro verursacht. Der Suzuki musste abgeschleppt werden. Der überholende Opel wie auch das überholte Auto fuhren weiter. Das Polizeirevier Waldshut-Tiengen (Kontakt 07751 8316-0) bittet Zeugen, sich zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5411787

Wutöschingen: Auffahrunfall nach gefährlichem Überholmanöver – …

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)