Verkehrsunfall – bei Rot über die Ampel

Oberroßla (ots) –

Am Samstag, gegen 13:30 Uhr als eine 61-jährige Ford-Fahrerin die Leipziger Straße in Oberroßla befuhr, wollte an der dortigen Ampelkreuzung eine 48-jährige Clio-Fahrerin links auf die Leipziger Straße abbiegen. Die Ampel sprang für die 48-Jährige auf grün und sie fuhr los. Aus unbekannten Gründen missachtete die von vorne kommende 61-Jährige das Rotlicht ihrer Ampel und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die 61-Jährige Unfallverursacherin verriss nach der Kollision das Lenkrad, sodass sie auf ein anliegendes Grundstück fuhr und dabei zwei Zaunsfelder beschädigte. An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5411850

Verkehrsunfall – bei Rot über die Ampel

Presseportal Blaulicht