Lörrach: Abbiegeunfall im Entenbad – zwei Verletzte – hoher …

Freiburg (ots) –

Ein 37-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Freitag, 06.01.2023, kurz vor 07.00 Uhr, die Landstraße 138 von Steinen kommend und bog im Entenbad nach links in Richtung Bundesstraße 317 ab. Dabei übersah er eine entgegenkommende 21-jährige Pkw-Fahrerin. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision der Fahrzeuge. Beide Fahrzeugführer wurden verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Ein bei der 21-Jährigen mitfahrender Hund flüchtete nach der Kollision zunächst über die Bundesstraße 317, konnte aber im Ortsteil Haagen, in Höhe eines Baumarktes, von einem Polizisten eingefangen und einer Familienangehörigen übergeben werden. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der gesamte Sachschaden beträgt etwa 25.000 Euro. Außer dem Rettungsdienst und der war auch die Feuerwehr vor Ort.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5411988

Lörrach: Abbiegeunfall im Entenbad – zwei Verletzte – hoher …

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)