Rheinmünster, Flughafen – Videoaufzeichnung überführt Dieb

Rheinmünster, Flughafen (ots) –

Den Beamten des Polizeipostens Flughafen-Rheinmünster ist es am Freitagmorgen mit Hilfe von Videoaufzeichnungen des Terminals gelungen, den mutmaßlichen Dieb einer Geldbörse zu überführen. Wie auf den Sequenzen ersichtlich, steckte der 53-jährige Verdächtige bei der Handgepäckskontrolle die aus Versehen gegen 6 Uhr auf den Boden gefallene Geldbörse eines anderen Fluggastes ein. Die Geldbörse wurde im Anschluss ohne Inhalt in der Herrentoilette aufgefunden. Laut Angaben des Bestohlenen fehlten daraus 500 Euro. Nach Sichtung der Videoaufzeichnungen wurde der Mittfünfziger zweifelsfrei bei der Tatausführung identifiziert und anschließend bereits im Flugzeug sitzend mit der Tat konfrontiert. Der 53-Jährige gestand, die Geldbörse eingesteckt zu haben, Bargeld sei laut ihm jedoch nicht darin gewesen. Letztlich konnten bei ihm durch die Polizisten 200 Euro aufgefunden werden. Weitere 300 Euro händigte der Mann selbständig aus. Das Flugzeug konnte mit 35 Minuten Verspätung starten.

/lg

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5412229

Rheinmünster, Flughafen – Videoaufzeichnung überführt Dieb

Presseportal Blaulicht