Ladendieb konnte flüchten

Greiz (ots) –

Zeulenroda-Triebes: Die Ermittlungen zu einem flüchtigen Ladendieb nahmen Greizer Polizeibeamte am gestrigen Tag (09.01.2023) auf und suchen hierbei nach Zeugen.

Gegen 15:00 Uhr betrat der Mann einen Supermarkt in der Schopperstraße in Zeulenroda-Triebes und wurde dabei beobachtet, wie er diverse Lebensmittel in seine mitgeführte Tasche steckte. Ohne diese zu bezahlen verließ der Mann das Geschäft. Eine Zeugin sprach den Dieb auf seine Tat an, woraufhin er flüchtete. Trotz Nacheile der Zeugin und eingeleiteter Fahndung der gelang es nicht, den Täter zu fassen.

Personenbeschreibung: männlich, ca. 40-50 Jahre, schlank, ca. 160 – 170 cm groß, vermutlich osteuropäischer Abstammung, bekleidet mit schwarzer Jacke (graue Kapuze), blaue Jeans, schwarze Schuhe schwarze Tasche.

Zeugen, welche Hinweise zum Täter bzw. seines Aufenthaltsortes geben können werden gebeten, sich unter der Tel. 03661 / 6210 bei der PI Greiz zu melden. (RK)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gera
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5412615

Ladendieb konnte flüchten

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)