Jagdkanzel zerstört

Weimar (ots) –

Ein in einem Wäldchen zwischen Kleinschwabhausen und Magdala

befindlicher Hochsitz wurde durch Unbekannte innerhalb des vergangenen

Monats zerstört. Aufgefundene Rückstände lassen den Schluss zu, dass der oder die Täter den Hochstand mittels pyrotechnischer Erzeugnisse

gesprengt und damit einen Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro

verursacht haben. Derzeit gibt es keinerlei Hinweise auf mit der Tat in Zusammenhang stehende Personen. Hinweise nimmt die Weimar

unter 03643/882-0 oder pi.weimar@polizei.thueringen.de entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5412740

Jagdkanzel zerstört

Presseportal Blaulicht