KA HN

Karlsruhe (ots) –

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Wie bereits berichtet, durchsuchten Einsatzkräfte der am heutigen Morgen mehrere Wohnungen in den Dienstbezirken der Polizeipräsidien Karlsruhe, Heilbronn, Mannheim und Offenburg. Die Ausgangsmeldung ist unter

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5412447

abrufbar.

Die Einsatzmaßnahmen wurden gegen 9:30 Uhr beendet. Im Rahmen der Durchsuchungen wurden diverse Beweismittel, darunter pyrotechnische Gegenstände und Vermummungsmaterialien, sichergestellt.

Dr. Matthias Hörster, Staatsanwaltschaft Karlsruhe

Kai Lampe, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: pressestelle.ka@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5412911

KA  HN

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)