(40) Gartenmauer besprüht – Tatverdächtiger festgenommen

Nürnberg (ots) –

Am Montagabend (09.01.2023) wurde ein Mann im Nürnberger Stadtteil St. Johannis dabei beobachtet, als er zwei Graffiti an eine Mauer sprühte. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen.

Gegen 23:40 Uhr teilte ein Anwohner mit, dass ein Mann in der Burgschmiedstraße eine Gartenmauer besprüht. Der zunächst Unbekannte beschmierte die Mauer mit einem Symbol und einem Schriftzeichen, jeweils in einer Größe von circa 150 x 130 cm. Anschließend entfernte sich der Mann von besagter Örtlichkeit.

Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte konnten den Mann im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen unweit des Tatortes feststellen und vorläufig festnehmen. An Händen und Kleidung des Mannes stellten die Beamten entsprechende Farbrückstände fest.

Der 29-Jährige muss sich nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung strafrechtlich verantworten.

Erstellt durch: Tobias Huthmacher

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5412975

(40) Gartenmauer besprüht – Tatverdächtiger festgenommen

Presseportal Blaulicht