Straßenbahnunfall

Erfurt (ots) –

Ein 34-jähriger Mann wurde bei einem Straßenbahnunfall in Erfurt verletzt. Der Skoda-Fahrer war an der Ampelkreuzung Nordhäuser Straße / Moskauer Straße zur Seite gefahren, um einem Rettungswagen Platz zu machen. Dadurch hatte der Autofahrer allerdings die Ampel nicht mehr im Blick. Als der Mann schließlich abbog, übersah er eine Straßenbahn, die von hinten an ihm vorbeifuhr. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Skoda und der Tram. Dabei wurde der 34-jährige leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Durch den Unfall kam es für etwa eine Stunde zu Einschränkungen im Straßenbahnverkehr. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5413086

Straßenbahnunfall

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)