Unvermittelt niedergeschlagen

Greiz (ots) –

Ein 44 Jahre alter Mann hielt sich gestern Abend, 10.01.2023, gegen 20:50 Uhr auf einem Parkplatz am Neustadtring auf. Dort wurde er unvermittelt von einer 28- und 46-jährigen männlichen Personen angegriffen. Dabei schlugen die beiden solange auf ihn ein, bis er zu Boden ging. Anschließend trat der 46-jährige Täter wiederholt gegen seinen Kopf. Zwei ebenfalls anwesende Personen kamen dem Geschädigten zu Hilfe, wobei der 28-jährige Angreifer einen der beiden zu Boden stieß. Anschließend flüchteten die Täter. Der Geschädigte erlitt diverse Verletzungen im Kopfbereich und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die beiden Helfer bleiben unverletzt. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Greizer führten zur Ergreifung der Angreifer. Für die beiden endete ihre Tat in einer Gewahrsamszelle der Polizei. (TL)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gera
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5413501

Unvermittelt niedergeschlagen

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)