Suche nach Vermissten endet erfolgreich

Gera (ots) –

Aus einem Pflegeheim in der Kahlaer Straße wurde gestern Abend, den 10.01.2023, gegen halb sieben ein älterer Herr als vermisst gemeldet. Nach ersten Informationen war er nicht witterungsbedingt gekleidet. Sofort erfolgte der Einsatz mehrerer Streifen zur Suche nach dem Senior. Außerdem unterstützte ein Fährtenhund die Fahndung. Im weiteren Verlauf des Einsatzes konnte nicht ausgeschlossen werden, dass sich der Gesuchte in einem angrenzenden Wald verlaufen hatte. Zur Absuche des entsprechenden Areales kam der Polizeihubschrauber zum Einsatz. Gegen 23:00 Uhr erhielten die Beamten dann die glückliche Meldung. Der Vermisste stand vor der Tür eines anderen Wohnheimes und konnte so zurück nach Hause gebracht werden. (TL)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gera
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5413492

Suche nach Vermissten endet erfolgreich

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)