Kiloweise Kupferkabel gestohlen – Drei Männer vorläufig festgenommen

Stuttgart-Möhringen (ots) –

Polizeibeamte haben am Dienstag (10.01.2023) drei Männer im Alter von 24, 31 und 39 Jahren vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, Kupferkabel im Wert von mehreren Hundert Euro aus einem Betrieb an der Industriestraße gestohlen zu haben.

Ein 51 Jahre alter Zeuge beobachtete die Männer gegen 10.15 Uhr, wie sie aus einer Mulde auf dem Betriebsgelände über 70 Kilogramm Kupferkabel in einen Renault Master einluden. Nachdem zwei weitere Zeugen die Männer ansprachen, stiegen sie in das Fahrzeug und fuhren weg. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung, kontrollierten Polizeibeamte den Transporter kurze Zeit später in der Konrad-Adenauer-Straße auf Höhe des Landtags. Dabei fanden sie die gestohlenen Kupferkabel und stellten bei der Überprüfung des 24-Jährigen einen offenen Haftbefehl fest, den er durch Bezahlung der Geldstrafe abwenden konnte. Alle drei Männer wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5413701

Kiloweise Kupferkabel gestohlen – Drei Männer vorläufig festgenommen

Presseportal Blaulicht