Höchenschwand: Suche nach gestürztem Reiter – schwer verletzt mit …

Freiburg (ots) –

Am Dienstagmittag, 10.01.2023, gegen 16:40 Uhr, kam es in einem Waldgebiet bei Höchenschwand zur einer größeren Suchaktion nach einem gestürzten Reiter. Kräfte der Feuerwehren Höchenschwand und Häusern, die Bergwacht, Rettungsdienst und hatten sich auf die Suche nach dem 59 Jahren alten Reiter gemacht, nachdem dieser im Wald vom Pferd gefallen war. Glücklicherweise konnte der Reiter schnell gefunden werden. Er hatte sich schwere Verletzungen zugezogen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Freiburger Klinik geflogen. Auch das Pferd konnte eingefangen werden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5413822

Höchenschwand: Suche nach gestürztem Reiter – schwer verletzt mit …

Presseportal Blaulicht