Heidelberg-Kirchheim: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Heidelberg-Kirchheim (ots) –

Am Montagabend gegen 18:45 Uhr befuhr eine 58-Jährige mit ihrem BMW Mini die Breslauer Straße in Fahrtrichtung Oppelner Straße. Dabei geriet die Fahrerin zu weit nach rechts, weshalb sie mit einem am Straßenbahnrand geparkten Mercedes kollidierte und dessen Außenspiegel beschädigte. Aufgrund der Kollision verlor sie womöglich die Kontrolle über ihr Fahrzeug und stieß mit dem vor dem Mercedes geparkten Citroën zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde der Citroën so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war. Bei der Unfallaufnahme durch die stellten die Einsatzkräfte Alkoholgeruch bei der 58-jährigen Unfallverursacherin fest. Ein Alkoholtest lieferte ein Ergebnis von fast 2 Promille. Die Frau musste nach der Unfallaufnahme auf dem Polizeirevier eine Blutprobe abgeben. Ihr Führerschein verblieb ebenfalls bei der Polizei. Gegen die Unfallfahrerin wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs in Folge von Trunkenheit eingeleitet.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Samina Ashraf
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5413924

Heidelberg-Kirchheim: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Presseportal Blaulicht