Ins Gleisbett gestürzt

Jena (ots) –

Ein Sturz, welcher im Gleisbett endete, ereignete sich am Dienstabend in der Karl-Liebknecht-Straße. Ein 18-Jähriger war mit seinem Fahrrad unterwegs, als plötzlich der Lenker zu Bruch ging. In Folge dessen verlor er die Kontrolle über sein Zweirad, kam nach links von der Fahrbahn ab, fiel über den Bordstein und fortfolgend in das Gleisbett der Straßenbahn. Zur medizinischen Versorgung, aufgrund der erlittenen Verletzungen, musste der junge Mann ins Krankenhaus gebracht werden.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5414031

Ins Gleisbett gestürzt

Presseportal Blaulicht