Public-Access-Lagoons™-Projekte von Crystal Lagoons expandieren …

Miami (ots/PRNewswire) –

und Israel haben zwei Dinge gemeinsam: die Liebe zur Technologie und den Wunsch, die Lebensqualität durch Innovation zu verbessern. Gerade in diesem Land, einem der innovativsten der Welt, hat der multinationale Konzern eine neue Vereinbarung zur Entwicklung von Public-Access-Lagoons™-Projekten, auch PAL™-Entwicklungen genannt, getroffen.

Die Projekte werden in Partnerschaft mit der internationalen Immobilienholding Ecipsa entwickelt und könnten sich in Großstädten wie Tel Aviv, Haifa, Rishon LeZion, Netanya und Petah Tikva befinden. Die Anlagen werden den israelischen Stadtbewohnern das ganze Jahr über Zugang zu einem idyllischen Strandleben verschaffen, unabhängig von dem jeweiligen Klima, in dem sie leben.

Alle PAL™-Projekte, die in Israel entwickelt werden, umfassen eine große kristallklare Lagune, die mit der Crystal-Lagoons™-Technologie betrieben wird, zum Schwimmen und für Wassersport geeignet ist und über weiße Sandstrände verfügt, die der Öffentlichkeit gegen eine Eintrittsgebühr zugänglich sind. Jedes Projekt könnte auch Hotels, Wohngebiete, gastronomische Einrichtungen, Einzelhandelsgeschäfte usw. umfassen.

Israel und Crystal Lagoons haben auch ein gemeinsames Engagement für Nachhaltigkeit und Wasserschutz. Die PAL™-Projekte des Unternehmens haben mehrere internationale Auszeichnungen für ihre Nachhaltigkeit erhalten. Ein wesentlicher Vorteil dieser Lagunen ist, dass sie jede Art von Wasser verwenden können, einschließlich Meerwasser und Brackwasser aus Trockengebieten, für das es keine andere Verwendung gibt. Diese Kombination von Faktoren ebnete den Weg für das Debüt von Crystal Lagoons in Israel, einem Land, das beim Wasserschutz Pionierarbeit geleistet hat.

„Die Tatsache, dass eines der weltweit führenden Länder in Bezug auf Innovation und Wassernachhaltigkeit Crystal Lagoons willkommen heißt, ist eine enorme Bestätigung für unsere Technologie. Außerdem passen die PAL™-Projekte perfekt zur israelischen Kultur, denn die Israelis erfreuen sich am Leben, insbesondere an der freien Natur”, erklärte Francisco Matte, Regionaldirektor für Crystal Lagoons.

Die nachhaltige Technologie des Unternehmens war ein Schlüsselfaktor für seinen Erfolg in den Industrieländern. Die Lagunen müssen nur einmal befüllt werden, arbeiten mit einem geschlossenen Kreislaufsystem, können jede Art von Wasser verwenden (Meer-, Brack- und Süßwasser) und verbrauchen 40 % weniger Wasser als eine durchschnittliche Grünfläche. Außerdem verbrauchen sie bis zu 100 Mal weniger Chemikalien als ein Swimmingpool und nur 2 % der Energie eines herkömmlichen Filtersystems.

Die PAL™-Entwicklungen haben die Aufmerksamkeit der wichtigsten Marktteilnehmer weltweit auf sich gezogen, mit hochkarätigen Vertragsabschlüssen unter anderem in den Vereinigten Staaten, Japan, Saudi-Arabien, Indien, Korea, Palästina, Pakistan, Europa und Kolumbien.

Kontakt:

Newsroom: Crystal Lagoons
Rückfragen an:

press@crystal-lagoons.comFoto – https://mma.prnewswire.com/media/1980944/Foto.jpg
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/public-access-lagoons-projekte-von-crystal-lagoons-expandieren-nach-israel-301719367.html

Quellenangaben

Textquelle: Crystal Lagoons, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/74868/5414251

Public-Access-Lagoons™-Projekte von Crystal Lagoons expandieren …

Presseportal