Schlägerei

Weimar (ots) –

Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Frauen kam es gestern Abend in einer Wohnunterkunft für Asylsuchende in Weimar. In der Küche tat eine Frau aus Lybien (30) ihren Unmut darüber kund, dass eine aus Syrien stammende Frau (29) ihr benutztes Geschirr nicht gespült hat. Nachdruck verleite sie ihren Worten, indem sie ihr in der Folge einen Teller gegen den Kopf schlug. Zudem wurde während der Auseinandersetzung der Brandmeldealarm ausgelöst. Ernsthaft verletzt wurde die Geschlagene nicht. Ein Feuer gab es auch nicht.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5414593

Schlägerei

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)