3. Liga komplett live bei MagentaSport: am Freitag mit Zwickau – …

München (ots) –

Auf geht´s mit Löwengebrüll: die startet am Wochenende als erste Fußballprofi-Liga wieder aus der WM-Pause und der Sechste TSV 1860 München sorgt mit der Verpflichtung von Raphael Holzhauser für die bemerkenswerteste Personalie. “Sechzig kann den Aufstieg noch schaffen und Holzhauser wird ihnen wirklich helfen”, sagt -Experte Rudi Bommer über den TSV 1860, der am Samstag bei der Heim-Macht Mannheim antritt (live ab 13.45 Uhr in der Konferenz oder als Einzelspiel) . Erster Aufstiegskandidat ist auch für Bommer: Neuling Elversberg mit 10 Punkten Vorsprung auf den Dritten. “Da muss schon sehr viel schieflaufen, so geschlossen wie diese Mannschaft auftritt.” Nächster Aufstiegscheck: am Samstag in Wiesbaden, eben beim Dritten. Ganz oben wurde eigentlich Dresden (Sonntag gegen Meppen, ab 12.45 Uhr live) erwartet. “Vergleichbar mit der deutschen Nationalmannschaft: Dresden ist zu statisch, zu leicht ausrechenbar”, moniert Rudi Bommer, der zudem findet: “Dynamo ist für mich keine Spitzenmannschaft.”

Nachfolgend ein Ausblick auf den Start der 3. Liga am Wochenende – komplett live bei MagentaSport. Los geht´s am Freitag zum 18. Spieltag mit dem Kellerduell FSV Zwickau gegen VfB Oldenburg nach der WM-Pause weiter – live ab 18:30 Uhr bei MagentaSport. Am Samstag spielen dann u.a. Waldhof Mannheim gegen 1860 München – live ab 13.45 Uhr bei MagentaSport, als Einzelspiel oder in der Konferenz. Der Link zu den Top10 des letzten Jahres: https://cloud.thinxpool.de/s/MKTsWqiCbsXSTxw

“Holzhauser hilft sofort”

Super gestartet und dann im Herbst wieder mal eingebrochen: der TSV 1860 will unbedingt aufsteigen, theoretisch trennen die Löwen nur 3 Punkte vom 2. Platz. Wurde in München in den Jahren zuvor viel über Chancen geredet, hat die Sportliche Leitung um Günther Gorenzel nun auch gehandelt, die eigenen Ansprüche untermauert: Raphael Holzhauser, ehemals österreichischer Nationalspieler und in der Bundesliga für Augsburg sowie Stuttgart aktiv, wird vom belgischen Erstliga-Klub Leuven ausgeliehen. “Holzhauser hat im Mittelfeld ein gutes Auge, weiß, wann er in die Spitze muss. Mit seiner Größe von 1,95 Meter sorgt er für mehr Gefahr bei Standards oder Flanken. Da war seit Mölders nicht mehr viel”, sagt Rudi Bommer. Und was noch viel wichtiger sei: “Holzhauser hilft sofort, steht im Saft. Meistens hast du im Winter vorwiegend Spieler als Option, die woanders nicht viel gespielt haben. Das sehe ich schon als Vorteil für Sechzig.”

Der TSV 1860 München spielt am Samstag in Mannheim – auch als Aufstiegsaspirant gestartet, dann auswärts fast alles verbockt, zuhause aber alles gewonnen, jetzt als Fünfter noch nicht ganz weg vom Anspruchsdenken, ganz oben abzuschließen.

“Diese Mannschaft funktioniert als Mannschaft”

Ganz oben thront aber der SV Elversberg – als Aufsteiger mit 13 Siegen und 2 Niederlagen Rekordhalter. “Mir gefällt, wie gut Elversberg zusammengestellt ist. Hungrige, junge, schnelle Spieler, ein sehr gutes Auswahlverfahren. Die holen zu jedem Spielertypen die passende Ergänzung. Sie liefern sich keinem Druck aus. Der Klub hat einen ordentlich situierten finanziellen Spielraum und eine besonnene Sportliche Leitung mit Trainer Horst Steffen sowie Manager Ole Borg”, beschreibt der MagentaSport-Experte Bommer die Saarländer. “Diese Mannschaft funktioniert als Mannschaft.” Bei 10 Punkten Vorsprung müsste Elversberg “schon extrem schlecht starten oder eine sehr miese Serie haben, um den Aufstieg zu verhageln.” Der SV Wehen Wiesbaden ist am Samstag Gegner der bislang besten Mannschaft der 3. Liga.

Dresden? “Kein Aufstieg!”

Als beste Mannschaft wurde eigentlich Dynamo Dresden gehandelt – Fehlanzeige, als Neunter mit 18 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer, 10 Punkten auf den Zweitplazierten Saarbrücken. Und am Sonntag (live ab 12.45 Uhr) kommt mit dem SV Meppen ein schwieriger Gegner. Beim letzten Heimspiel gegen Zwickau (0:0) gab´s wieder Pfiffe.

“Bei Dynamo passte vieles noch nicht zusammen. Dresden spielt bislang schlecht über die Außen trotz ihres Ochsensturms mit Schäffler und Kutschke, agiert von hinten raus sehr statisch. Dynamo erinnert mich an die deutsche Nationalmannschaft bei der WM – viel zu behäbig, sehr leicht ausrechenbar. Offensiv ok, aber durch die Umstellungen auf Dreier- und Viererkette defensiv mit Schwächen”, moniert Rudi Bommer, der weitere Kritikpunkte sieht: “Viele Spieler haben die 3. Liga nicht so angenommen. Dann bist du Favorit, es läuft nicht wie erhofft, der Druck wächst. Du hast mit Marcus Anfang einen Trainer, der vorbelastet ist. Dresden ist für mich keine Spitzenmannschaft.” Bommers Prognose: “Kein Aufstieg!”

Da gebe es andere Favoriten: Wehen-Wiesbaden, Ingolstadt (Montag gegen Aue, ab 18.45 Uhr), Saarbrücken (am Samstag gegen Duisburg) und eben der TSV 1860 München. Zwanzig Spieltage stehen noch aus, die ersten beiden Klubs steigen direkt in die 2. Liga auf, der Dritte geht in die Relegation. Ein ebenso harter Kampf findet am Tabellenende statt: die letzten 4 Klubs steigen ab. In den vergangenen Spielzeiten war die halbe Liga vom Abstiegskampf betroffen. Der Freitag, der 13., liefert das erste Duell: Zwickau gegen Oldenburg, Tabellensiebzehnter gegen den Sechzehnten – Anett Sattler und Rudi Bommer eröffnen die 3. Liga ab 18.30 Uhr nach fast 2 Monaten Pause.

Fußball LIVE bei MagentaSport

Start 3. Liga – 18. Spieltag alle Spiele live

Freitag, 13.01.2023

Ab 18:30 Uhr: FSV Zwickau – VfB Oldenburg

Samstag, 14.01.2023

Ab 13:45 Uhr live in der Konferenz oder als Einzelspiel: SV Wehen Wiesbaden – SV Elversberg, VfL Osnabrück – FC Viktoria Köln, SV Waldhof Mannheim – TSV 1860 München, RW Essen – Hallescher FC, 1. FC Saarbrücken – MSV Duisburg, SC Freiburg II – SC Verl

Sonntag, 15.01.2023

Ab 12:45 Uhr: Dynamo Dresden – SV Meppen

Ab 13:45 Uhr: SpVgg Bayreuth – Borussia Dortmund II

Montag, 16.01.2023

Ab 18:45 Uhr: FC Ingolstadt – Erzgebirge Aue

Kontakt:

Newsroom: MagentaSport
Pressekontakt: Jörg Krause
Mail: joerg.krause@thinxpool.de
Mobil: 0170 22 680 24

Quellenangaben

Textquelle: MagentaSport, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/147981/5414766

3. Liga komplett live bei MagentaSport: am Freitag mit Zwickau – …

Presseportal