(Espasingen, Lkr. Konstanz) Unfall an der Einmündung B34 und B313 – …

Espasingen (ots) –

Am Mittwochnachmittag ist es an der Einmündung der Bundesstraße 34 auf die Bundesstraße 313 zu einem gekommen, bei dem zwei Personen Verletzungen erlitten. Ein 20-jähriger Mann war mit einem Toyota Aygo von Radolfzell kommend auf der B34 unterwegs. An der Einmündung zur B313 bog er nach links in Richtung Stockach ab und stieß dabei mit einem auf der B34 entgegenkommenden, in Richtung Radolfzell fahrenden Toyota Aygo einer 40-Jährigen zusammen. Beide Fahrer verletzten sich bei der Kollision. Rettungswagen waren jedoch nicht erforderlich, die Verletzten begaben sich selbstständig in ärztliche Behandlung. An den Toyotas entstand Sachschaden in Höhe von je rund 3.000 Euro. Da die Autos nicht mehr fahrbereit waren, kümmerten sich Abschleppdienste um die demolierten Wagen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Katrin Rosenthal

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5414793

(Espasingen, Lkr. Konstanz) Unfall an der Einmündung B34 und B313 – …

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)