Häg-Ehrsberg: Fußgänger angefahren und weitergefahren

Freiburg (ots) –

Am Mittwoch, 11.01.2023, gegen 18.50 Uhr, wurde im Schäfigweg ein am Fahrbahnrand laufender 56-jähriger Fußgänger von einem Pkw von hinten angefahren. Der Fahrer des Pkw fuhr wohl weiter, ohne sich um den auf der Straße liegenden Verletzten zu kümmern. Der verletzte Fußgänger wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Als mutmaßlicher Fahrer des Pkw konnte ein 19-jähriger Mann ermittelt werden. Zudem steht der 19-Jährige im Verdacht unter Alkoholbeeinflussung mit dem Pkw unterwegs gewesen zu sein. Im Krankenhaus erfolgte eine Blutentnahme. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5414962

Häg-Ehrsberg: Fußgänger angefahren und weitergefahren

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)