CinemaxX beendet Kinobetrieb in Hamm mit Wirkung zum 1. Mai 2023

Hamburg (ots) –

– Kinobetrieb läuft weiter: Cineplex übernimmt

– Alle Mitarbeiter:innen werden zum 1. Mai 2023 übernommen

Die CinemaxX Gruppe beendet den Mietvertrag für seinen Standort in Hamm und stellt damit seinen dortigen Kinobetrieb ein. Zum 1. Mai 2023 geht die Immobiliennutzung an ihren Eigentümer zurück, der diese mit der Marke Cineplex weiterhin als Kino betreibt. Alle CinemaxX Mitarbeiter:innen werden übernommen.

2018 hatte CinemaxX den Kinobetrieb mit in der Hammer Stadtmitte am Chattanoogaplatz 1 von der Cineplex GmbH übernommen. Noch bis zum 01. Mai 2023 läuft das Kino mit seinen sieben Kinosälen unter der CinemaxX-Firmierung.

Über CinemaxX

Die CinemaxX Gruppe zählt zu den bekanntesten Kinobetreibern in Deutschland und umfasst 31 Kinos mit insgesamt 264 Leinwänden in 27 Städten, davon ein Arthouse Kino in Hamburg, das HOLI. 1990 wurde die Marke CinemaxX ins Leben gerufen. CinemaxX steht für höchste Qualitätsstandards im Bereich Bild, Ton und Sitzkomfort. CinemaxX beschäftigt rund 1.300 Mitarbeiter*Innen. Seinen Firmensitz hat das in Hamburg. Vom Headquarter aus werden alle Betreuungsaktivitäten für die deutschlandweit 31 Kinos ausgeführt. CinemaxX ist seit 2012 Teil von Vue International. Vue International mit Sitz in London ist einer der weltweit führenden, privaten Kinobetreiber. Das Unternehmen betreibt die angesehensten Marken in den wichtigsten europäischen Märkten und Taiwan und ist in insgesamt neun Ländern an 227 Standorten mit 1.990 Leinwänden aktiv. Die Vue Gruppe ist dabei führend in Großbritannien, Irland, Deutschland, Dänemark, den Niederlanden, Italien, Polen, Litauen und Taiwan.

Kontakt:

Newsroom: CinemaxX Holdings GmbH
Pressekontakt:
presse@cinemaxx.com

Quellenangaben

Textquelle: CinemaxX Holdings GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/9588/5415181

CinemaxX beendet Kinobetrieb in Hamm mit Wirkung zum 1. Mai 2023

Presseportal