Walldorf Rhein-Neckar-Kreis: Unfall im Kreuzungsbereich – Zeugenaufruf

Walldorf/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Bereits am Mittwoch gegen 23:00 Uhr kam es zum Unfall im Kreuzungsbereich der B291. Ein 35-jähriger Kia-Fahrer, der aus Richtung Reilingen kam, kollidierte mit einer nach links abbiegenden 42-jährigen Opel-Fahrerin, die aus der verlängerten Josef-Reiert-Straße aus Walldorf kam. Die Opel-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von 30.000 EUR.

Beide Unfalltbeteiligte geben an, dass ihre Ampel Grün angezeigt hätte.

Zeugen, die Angaben über den Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wiesloch unter 06222 5709-0 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Sebastian Löffler
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5415687

Walldorf Rhein-Neckar-Kreis: Unfall im Kreuzungsbereich – Zeugenaufruf

Presseportal Blaulicht