Am Eröffnungstag des Future Minerals Forum (FMF) werden 25 …

Riad, Saudi-Arabien (ots/PRNewswire) –

Am ersten Tag des zum zweiten Mal stattfindenden FMF, ausgerichtet vom Ministerium für Industrie und Bodenschätze unter der Schirmherrschaft des Hüters der beiden Heiligen Moscheen, König Salman bin Abdulaziz, wurden in einer feierlichen Zeremonie 25 Kooperationsvereinbarungen, Joint Ventures und Absichtserklärungen zwischen einer Reihe von Regierungsstellen, Unternehmen und Institutionen, die an der Konferenz teilnehmen, bekanntgegeben.

An der Unterzeichnungszeremonie nahmen der Energieminister, Seine königliche Hoheit Prinz Abdulaziz bin Salman, der Investitionsminister und Ingenieur, Seine Exzellenz Khaled Al-Falih, der Minister für Industrie und Bodenschätze, Seine Exzellenz Bandar Al-Khorayef und der Ingenieur und stellvertretende Minister für Industrie und Bodenschätze, zuständig für Bergbauangelegenheiten, Seine Exzellenz Khaled Al-Mudaifer, teil.

Diese Vereinbarungen und Absichtserklärungen betrafen die Exploration von Mineralien, Technologie und Kommunikation, die Anwendung von Nachhaltigkeitsstandards, Lokalisierung und Rehabilitation sowie die Industrialisierung im Bergbausektor. Bei der Unterzeichnungszeremonie wurden außerdem die beiden Explorationslizenzen für die beiden Standorte in Khnaiguiyahand Umm Ad Damar an die Unternehmen übergeben, die den Zuschlag für die Lizenzen erhalten haben.

Zu den prominentesten lokalen Einrichtungen, die an der Unterzeichnungszeremonie teilnahmen, gehörten: das Energieministerium; das Ministerium für Industrie und Bodenschätze; Saudi Geological Survey; Ma’aden; Saline Water Conversion Corporation; King Abdulaziz City for Science and Technology, King Saud University; Royal Commission of Jubail and Yanbu; Saudi Aramco; King Fahd University of Petroleum and Minerals; Federation of Saudi Chambers und das Saudi National Industrial Development Center.

Zu den Unternehmen, die gemeinsame Vereinbarungen bekannt gaben, gehörten Red Sea Aluminum Company, Saudi Phosphorus Industry Company, Al-Rasheed Group, Barrick Gold Corporation, Ivanhoe Electric, Eurasian Resources Group, Moxico Resources und Ajlan & Brothers Mining Company und EV Metals; Hangzhou Jinjang Fluor Corporation; BAO Steel; Hallcore Drilling Corporation, Shell Corporation, Rockburst Technologies Corporation; Metso Outotec; Thyssenkrupp Mitsu Corporation und Nokia.

Im Laufe von zwei Tagen wird die Konferenz eine Diskussion über eine Reihe von drängenden Themen im Bergbausektor führen, darunter globale wirtschaftliche und ökologische Entwicklungen, die die Bergbauindustrie in der Region betreffen, das Thema Umwelt- und Sozialpraktiken im Hinblick auf Wettbewerb und Chancengleichheit in der gesamten Wertschöpfungskette, um wirtschaftlichen Wohlstand zu erzielen, und die Führungsrolle des Königreichs bei der Versorgung mit erneuerbarer in den nächsten zehn Jahren. Das FMF wird sich weiterhin darauf konzentrieren, wie die Lücke zwischen Angebot und Nachfrage geschlossen werden kann.

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/1982717/Future_Minerals_Forum.jpg

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/am-eroffnungstag-des-future-minerals-forum-fmf-werden-25-absichtserklarungen-joint-ventures-und-vereinbarungen-bekannt-gegeben-301721341.html

Kontakt:

Newsroom: Future Minerals Forum
Pressekontakt: Omar Shereen

omar.shereen@fleishman.com

+966 50 663 0489

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/160972/5416071

Am Eröffnungstag des Future Minerals Forum (FMF) werden 25 …

Presseportal