Allgemeine Verkehrskontrolle

Erfurt (ots) –

Am Freitagmittag wurde im Norden Erfurts ein 33-jähriger Ford-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass sein Fahrzeug mit gefälschten Kennzeichen versehen war. Darüber hinaus stand er offenbar unter Drogeneinfluss und war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter berauschenden Mitteln, sowie Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und die Abgabenordnung eingeleitet.(ER)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer

Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5416228

Allgemeine Verkehrskontrolle

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)