Bei Streit in Stadtbahn mit Messer verletzt – Zeugen gesucht

Stuttgart-Hedelfingen (ots) –

In einer Stadtbahn der Linie U13 kam es am Samstagabend (14.01.2023) gegen 21.15 Uhr zwischen den Haltestellen Wangen-Marktplatz und Hedelfingen zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei dreiköpfigen Gruppen. Dabei zog einer der Beteiligten ein Messer und verletzte einen 17-Jährigen am Arm und einem Finger. Anschließend gingen der Täter und seine beiden Begleiter in Hedelfingen in unbekannte Richtung flüchtig. Ein unbekannter Zeuge, der schlichtend eingegriffen hatte, war beim Eintreffen der leider ebenfalls nicht mehr vor Ort.

Der Messerträger soll 15 bis 20 Jahre alt und 170 bis 175 cm groß gewesen sein. Er war mit einer schwarzen Jacke und einem weißen Kapuzenpullover bekleidet und hatte eine schwarze Umhängetasche der Marke Louis Vuitton dabei.

Einer der Begleiter wird als auffällig groß (185-200 cm) und kräftig beschrieben, trug vermutlich eine beige Jack und Kapuze mit Fellrand.

Die Beamten des Polizeireviers 5 Ostendstraße bitten um Zeugenhinweise, insbesondere wird der unbekannte Schlichter gebeten, sich unter der Telefonnummer +4971189903500 bei der Polizei zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5416539

Bei Streit in Stadtbahn mit Messer verletzt – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)