Emmendingen: Ampelsystem durch Unfall ausgeschaltet

Freiburg (ots) –

Am Samstag, 14.01.2023, gegen 18:00 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Fahrzeugführer in Emmendingen die B3 in Richtung Norden.

Als dieser in Richtung OBI-Parkplatz abbiegen wollte, verschätzte sich der Fahrer und fuhr gegen den dortigen Ampelmast. Der Schaden am Fahrzeug und an der Ampelanlage beläuft sich auf rund 50.000 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5417236

Emmendingen: Ampelsystem durch Unfall ausgeschaltet

Presseportal Blaulicht