Albbruck: Junger Autofahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Freiburg (ots) –

Ein junger Autofahrer hat sich am Samstag, 14.01.2023, kurz nach 11:00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der B 34 bei Albbruck leicht verletzt. Der 21-jährige war aus bislang unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und gegen die Leitplanke geprallt. Gegenüber im Grünstreifen kam das Auto schließlich zum Stillstand. Der Fahrer verletzte sich leicht. Er kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand blieb der Beifahrer unversehrt. Am Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von mehreren tausend Euro, an den Leitplanken wurde ein Sachschaden von rund 3000 Euro verursacht.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5417397

Albbruck: Junger Autofahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Presseportal Blaulicht