(70) Pkw-Aufbrüche in Fürth und Nürnberg – Zeugenaufruf

Fürth/Nürnberg (ots) –

Im Zeitraum von Donnerstagabend (12.01.2023) bis Samstagmorgen (14.01.2023) kam es zu mehreren Pkw-Aufbrüchen. Die bittet um Zeugenhinweise.

Zunächst schlug ein Unbekannter im Zeitraum von Donnerstagabend (12.01.2023), 23:45 Uhr, bis Freitagmorgen (13.01.2023), 10:00 Uhr, die Scheiben der Beifahrertür zweier Pkw im Waldackerweg und im Uranusring ein.

Von Freitagnachmittag (13.01.2023), 15:00 Uhr, bis Samstagmorgen (14.01.2023), 10:30 Uhr, wurden vier weitere Pkw im Bereich der Stadtgrenze Nürnberg / Fürth angegangen. Zwei der Pkw befanden sich in der Maistraße in Fürth, zwei weitere in Nürnberg, Dooser Straße. Auch hier schlug der unbekannte Täter jeweils eine Seitenscheibe auf der Beifahrerseite ein.

Der Unbekannte durchsuchte die Fahrzeuge offensichtlich nach Wertgegenständen. In fünf Fällen wurde er fündig und entwendete unter anderem Bekleidungsstücke, Handtaschen und eine Geldbörse mit Bargeld.

Die weiteren Ermittlungen zu den Pkw-Aufbrüchen werden durch die Kriminalpolizei geführt. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Wahrnehmungen zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die im Bereich um die Tatorte aufgefallen sind, nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken entgegen. Die Rufnummer des Hinweistelefons lautet 0911 2112-3333.

Erstellt durch: Tobias Huthmacher

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5417538

(70) Pkw-Aufbrüche in Fürth und Nürnberg – Zeugenaufruf

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)