Frontalzusammenstoß – Drei verletzte Personen

Schackendorf – Harras (ots) –

Montagmittag (16.01.2023) kurz nach 13:00 Uhr ereignete sich auf der Strecke zwischen Schackendorf und Harras ein schwerer Unfall. Aus bislang ungeklärter Ursache kam eine 44-Jährige mit ihrem Ford auf der Bundesstraße 89 in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden VW Transporter. Die Strecke musste im Zuge der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Zudem kam ein Gutachter zur Unfallrekonstruktion zum Einsatz. Die Ford-Fahrerin sowie der 58-jährige VW-Fahrer erlitten schwere Verletzungen. Der 34-jähriger Beifahrer im Volkswagen verletzte sich leicht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von mehr als 30.000 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5417775

Frontalzusammenstoß – Drei verletzte Personen

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)