230117-2. Zeugenaufruf nach Einbruch in einen Supermarkt in …

Hamburg (ots) –

Tatzeit: 14.01.2023, 22:20 Uhr bis 16.01.2023, 05:20 Uhr

Tatort: Hamburg-Wilhelmsburg, Algermissenstraße

Am vergangen Wochenende kam es zu einem Einbruch in einen Supermarkt, bei dem die noch unbekannten Täter einen Tresor aufflexten und unter anderem mehrere zehntausend Euro erbeuteten. Die sucht Zeugen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen hatten die noch unbekannten Täter eine rückwärtige Außentür des Marktes aufgehebelt und begaben sich weiter zu einem Raum mit dem Tresor.

Nachdem sie diesen offensichtlich mittels eines Trennschleifers geöffnet hatten, entwendeten sie das darin befindliche Bargeld. Im weiteren Verlauf stahlen sie offensichtlich auch eine größere Menge Tabakwaren und flüchteten anschließend mit ihrer Beute in unbekannte Richtung.

Ein Mitarbeiter des Marktes verständigte am Montagmorgen die Polizei, nachdem er die Aufbruchspuren und den Diebstahl bemerkt hatte.

Der Kriminaldauerdienst (LKA 26) leitete die ersten Ermittlungen ein, die vom zuständigen Einbruchsdezernat der Region Harburg (LKA 182) fortgesetzt wurden.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder im Zusammenhang mit der Tat verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Mx.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Hamburg
Rückfragen an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sören Zimbal
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5418082

230117-2. Zeugenaufruf nach Einbruch in einen Supermarkt in …

Presseportal Blaulicht