Nr.: 0027–Zeugen nach Tankstellenraub gesucht–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Hemelingen, OT Mahndorf, Mahndorfer Heerstraße

Zeit: 16.01.23, 19.50 Uhr

Ein bewaffneter Räuber überfiel am Montagabend eine Tankstelle in Hemelingen. Der Täter erbeutete Bargeld und flüchtete anschließend unerkannt. Die sucht nach Zeugen.

Der Unbekannte betrat gegen 19.50 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle an der Mahndorfer Heerstraße. Er bedrohte sofort eine 32 Jahre alte Mitarbeiterin mit einem Messer und forderte Bargeld aus der Kasse. Anschließend flüchtete er mit der Beute in einer Plastiktüte aus dem Geschäft.

Der Räuber wurde als etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß und mit dunklem Haaransatz beschrieben. Er trug eine dunkelblaue Hose und eine schwarze Softshelljacke. Weiter hatte der Mann ein dunkles Cap auf und trug Handschuhe. Er führte eine türkise Plastiktüte mit sich. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst jederzeit unter 0421 362-3888 entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5418203

Nr.: 0027–Zeugen nach Tankstellenraub gesucht–

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)