Titisee-Neustadt: Tatverdächtiger nach Einbruch festgenommen – …

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald (ots) –

Auf frischer Tat ertappt wurde ein 27 Jahre alter Mann bei einem Einbruch am Dienstagmorgen, 17.01.2023, gegen 6:20 Uhr in einem Restaurant in der Hauptstraße in Titisee-Neustadt.

Der Tatverdächtige, welcher sich widerrechtlich Zutritt in das noch geschlossene Restaurant verschafft hatte, wurde durch eine Mitarbeiterin im Lokal entdeckt.

Daraufhin ergriff der Mann mit mehreren zuvor aus dem Restaurant entwendeten elektronischen Wertgegenständen sowie einer bislang unbekannten Menge Bargeld die Flucht.

Der Mann, der bereits in der Vergangenheit mehrfach unter anderem mit Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten war, konnte aufgrund der Hinweise wenig später durch die zwischenzeitlich durch die Zeugin hinzugerufene mitsamt Diebesgut an dessen Wohnanschrift angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt ermittelt nun gegen den 27-jährigen Mann.

ak

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

A. Kurgyis


– Pressestelle –

Tel.: 0761/ 882-1026
E-Mail: freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5418588

Titisee-Neustadt: Tatverdächtiger nach Einbruch festgenommen – …

Presseportal Blaulicht