Falschfahrer – Polizei sucht Zeugen

Meiningen (ots) –

Über die Online-Wache erstattete eine 34-jährige Autofahrerin bereits letzten Mittwoch eine Anzeige wegen Nötigung im Straßenverkehr. Laut Aussage der Geschädigten befuhr diese die Dreißigackerer Straße aus Meiningen kommend in Richtung Klinikum. Plötzlich sah sie Scheinwerfer im Gegenverkehr und ihr kam ein Flaschfahrer auf der Einbahnstraße entgegen. Um einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug zu vermeiden, musste sie mit ihrem Wagen ausweichen. Der Falschfahrer setzte seine Fahrt unvermittelt fort und konnte erst durch ein dahinter fahrendes Fahrzeug an der Weiterfahrt gehindert werden. Diese Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich bei der Meininger (03693 591-0) zu melden, um so Hinweise zum Fahrzeugführer bzw. zum genutztes Fahrzeug/Kennzeichen zu erhalten.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5419084

Falschfahrer – Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht