Vorläufige Festnahme gegen 25-Jährigen

Gera (ots) –

Gera: Mehrere Streifenwagen kamen gestern Abend (17.01.2023, gegen 21:15 Uhr) in der Berliner Straße zum Einsatz. Zeugen meldeten zuvor das ein Mann den Geldautomaten in einer Bankfiliale beschädigte habe und dann die Tatörtlichkeit wieder verließ. Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnte der Tatverdächtige, ein 25 Jahre alter Mann, festgestellt und in der Folge vorläufig festgenommen werden.

Wie sich herausstellte beschädigte er mit einem Schlagwerkzeug massiv den betreffenden Geldautomaten und verursachte hierbei nicht unerheblichen Sachschaden. Beutegut machte er nicht.

Die Kripo in Gera hat die Ermittlungen zum Tatgeschehen aufgenommen. (KR)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gera
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5419495

Vorläufige Festnahme gegen 25-Jährigen

Presseportal Blaulicht