Lkw fährt Schlangenlinien auf der B31

Freiburg (ots) –

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Stadt Titisee-Neustadt;]

Am 17.01.2023, gegen 12.00 Uhr fuhr ein 47-jähriger, aus Frankreich stammender Lkw-Fahrer mit seinem Tanksattelzug in auffälliger Art und Weise die B31 in Richtung Freiburg.

Der mehrfach auf die Gegenfahrbahn fahrende Lkw fiel einer Polizeistreife auf, welche den Fahrzeuglenker samt Fahrzeug einer Kontrolle unterzogen.

Bei der anschließenden Überprüfung ergaben sich beim Fahrer zwar keine Hinweise auf Alkoholbeeinflussung, jedoch zeigte ein vor Ort durchgeführter Drogentest einen positiven Wert an. Sollte das Ergebnis der anschließend durchgeführten Blutentnahme den Test bestätigen, erwartet den Lkw-Fahrer eine Strafanzeige und ein Fahrverbot in Deutschland.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


freiburg.pressestelle@.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5419615

Lkw fährt Schlangenlinien auf der B31

Presseportal Blaulicht