Nachrichten PNews: Lieb und teuer  Medizinische Extas gegen Bares

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Nachrichten PNews: Lieb und teuer Medizinische Extas gegen Bares

Presseportal.de
58 sec

Cottbus (ots) – www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Unter Experten gibt es eine schöne Spruchweisheit: Kein Mensch ist gesund, und wenn doch, ist er nur noch nicht hinreichend untersucht. Die individuellen Gesundheitsleistungen, abgekürzt Igel, scheinen wie gemacht zu sein, um diesen Spruch mit Leben zu erfüllen. Dem Patienten wird vom Arzt ein Angebot unterbreitet, das er selbst zu zahlen hat, aber trotzdem irgendwie schlecht ablehnen kann. Denn wer will sich schon nachsagen lassen, dass ihm die eigene Gesundheit nicht lieb und teuer wäre. Der Mediziner wiederum verdient sich damit ein hübsches Zubrot. Dabei sind viele dieser Leistungen ganz offenkundig fragwürdig. Vor diesem Hintergrund kommt den Ärzten eine große Verantwortung zu. Und die allermeisten werden dieser Verantwortung auch gerecht. Als Vertrauenspersonen des Patienten entscheiden sie in erheblichem Maße darüber, welche Extras angebracht sind und welche nicht. Freilich gibt es kein Naturgesetz, dass sich der Patient blindlings darauf verlassen muss. Im Zeitalter des Internets kann auch er sich besser sachkundig machen. Das spart im Zweifel nicht nur Geld, sondern vor allem unnötige Untersuchungen, die ihrerseits zu Komplikationen führen können. Manchmal genügt dazu schon ein unverträgliches Kontrastmittel beim Röntgen. Der Spruch vom niemals gesunden Menschen hätte sich dann auf unheilvolle Weise bestätigt.

Quellenangaben

Textquelle:Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/47069/3563034
Newsroom:Lausitzer Rundschau
Pressekontakt:Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481232
Fax: 0355/481275
politik@lr-online.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Nachrichten PNews: Leitartikel: Klare Regeln für die Autobranche Ravensburg (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Die global erfolgreiche Autoindustrie ist nicht nur die deutsche Vorzeigebranche, hier im Südwesten ist ohne die modernen Zulieferer der Wohlstand der Region nicht zu erklären. Wie die meisten Wirtschaftszweige stehen die Autokonzerne und der sie tragende Mittelstand in Baden-Württemberg vor tiefgreifenden Umbrüchen. Die digitale Revolution, die Elektromobilität und selbstfahrende Autos sind dafür die Stichwörter. Experten sorgen sich um die globale Wettbewerbsfähigkeit von Mercedes, Audi, BMW und Co. Sie verweisen auf das kalifornisch...
News: Das NCOIC unterstützt die NATO bei der … Washington (ots/PRNewswire) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Das Network Centric Operations Industry Consortium gab bekannt, man werde gemeinsam mit NATO Allied Command Transformation an einer Initiative zur Verbesserung der Interoperabilitätsfähigkeit des Federated Mission Networking (https://en.wikipedia.org/wiki/Federated_Mission_Networking) (FMN) arbeiten, die zur Unterstützung der militärischen Führung und Entscheidungsfindung bei künftigen Einsätzen durch verbesserten Informationsaustausch entwickelt wird. Mithilfe der Interoperability Verification (https://www.ncoic.org/...
News: Kommentar zum Dieselgipfel: Vergiftetes … Berlin (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: »Hersteller rüsten insgesamt fünf Millionen Dieselautos freiwillig nach.« Die von den Agenturen am Mittwoch als erstes konkretes Ergebnis des Dieselgipfels vermeldete Einigung zwischen Herstellern und Politik ist nur Beweis für die Realitätsferne der Autoindustrie. Wozu Dieselfahrzeuge nachrüsten, wenn die Ära des Verbrennungsmotors zu Ende geht? Warum Geld für Softwareupdates und Reparaturaktionen ausgeben, statt es in umweltfreundliche Technologien zu stecken? Und von Freiwilligkeit der Unternehmen kann angesichts der Lage wohl au...
News: Ein lohnendes Projekt für die … Cottbus (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Ist es zum Lachen, zum Weinen, zum Kopfschütteln oder zum Gähnen? Wenn es um den teuersten Nichtflughafen Deutschlands, den BER, geht, kann sich inzwischen jeder Betrachter aussuchen, welche Gefühlsregung ihm am liebsten ist. Der Komplex im brandenburgischen Schönefeld funktioniert zwar nicht als Airport, ist aber inzwischen eines der wirkungsvollsten Wirtschaftsförderprogramme des Landes. Dort gilt das altbewährte Motto "Wir bauen auf und reißen nieder, so haben wir Arbeit immer wieder." Und die Summen können gar nicht groß genug ...
Aktuelle PNews: Berliner SenatDDR-Vergangenheit Beiratschef der … Halle (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Der Vorsitzende des Beirates der Stasi-Unterlagenbehörde, Richard Schröder, hat die Debatte über die Stasi-Vergangenheit des künftigen Berliner Staatssekretärs Andrej Holm kritisiert. "Ich finde die Aufregung etwas übertrieben", sagte er der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Online-Ausgabe). "Holm hat kein Geheimnis draus gemacht und uns nicht durch Falschangaben genarrt. Und manche Dinge liegen vor seinem 18. Lebensjahr. Für Kündigungen darf das nicht berücksichtigt werden. Auch die Mitgliedschaft im Wachregiment Feliks Dzi...
Nachrichten PNews: Leitartikel zum Wahlprogramm der Union Regensburg (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Noch einmal eine Große Koalition? Um Gottes willen, nein. So versichern es zumindest die Spitzen von CDU und CSU sowie der jetzige Juniorpartner in der Berliner Koalition, die SPD. Doch legt man das nun gestern vorgestellte Unions-Regierungsprogramm über jenes der SPD, dann fallen doch zahlreiche Ähnlichkeiten, bis hin zu völligen Übereinstimmungen, auf. Etwa Entlastungen bei der Einkommenssteuer, die Förderung von Familien mit Kindern, Zuschüsse fürs private Bauen, die Abschaffung des ungeliebten Soli bis hin zu mehr Polizisten. Hier ...
Nachrichten PNews: Debatte um WM in Katar: Linke warnt vor milliardenschweren … Osnabrück (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Debatte um WM in Katar: Linke warnt vor milliardenschweren Klagen Sportpolitischer Sprecher André Hahn: Unklar, welches Land kurzfristig einspringen könnte Osnabrück. Die Partei Die Linke warnt vor den Konsequenzen, die eine Absage der Fußball-WM 2022 in Katar nach sich ziehen würde. Im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch) sagte der sportpolitische Sprecher der Linken-Bundestagsfraktion, André Hahn: Angesichts des Baufortschritts bei Stadien, Straßen und Hotels "würde es bei einer Absage des WM-Turniers milliardenschw...
Nachrichten PNews: Kommentar von Silke Looden über Abschiebungen Bremen (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Niedersachsen und Bremen setzen auf die freiwillige Ausreise von Flüchtlingen, und das ist gut so. Fast 12000 Menschen ohne Anspruch auf Asyl und ohne Aussicht auf ein Bleiberecht haben Niedersachsen im vergangenen Jahr freiwillig verlassen. Demgegenüber stehen dort knapp 4400 angeordnete Zwangsabschiebungen, von denen weit mehr als die Hälfte scheiterte. Die Zahlen zeigen, dass es wenig Sinn macht, Menschen gegen ihren Willen in eine ungewisse Zukunft zurückzuschicken. Wer seine letzten finanziellen und physischen Reserven für die Flucht ...
Nachrichten PNews: Heilbronner Stimme: Wolfgang Thierse: Hoffe, dass sich der … Heilbronn (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Der frühere Bundestagspräsident und Mitinitiator des Einheitsdenkmals, Wolfgang Thierse, hofft auf eine Zustimmung des Bundestags zum Bau des Denkmals an diesem Donnerstag. Thierse sagte der "Heilbronner Stimme" (Mittwochausgabe): "Ich hoffe sehr, dass im Bundestag die letztgültige Entscheidung zugunsten des Freiheits- und Einheitsdenkmals fällt." Thierse verteidigte zudem den Entwurf für das Denkmal gegen Kritik: Der Entwurf, so Thierse, sei "zeitgemäß und modern und dem historischen Ereignis der Herbstrevolution 1989 angemessen". Thie...
Nachrichten PNews: Angestellt – zur Personalpolitik bei der Bahn Berlin (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Die Ernennung von Bahnchefs ist immer auch eine Frage der politischen Kräfteverhältnisse. Gute Kontakte zur Bundesregierung oder gar das richtige Parteibuch sind wichtigere Entscheidungshilfen als bei anderen Stellenvergaben. Deshalb sprach vieles dafür, dass der CDU-Politiker Roland Pofalla die Nachfolge des im Verkehrsministerium in Ungnade gefallenen Rüdiger Grube antreten würde. Doch weit gefehlt: Da der Bundestagswahlkampf seinen Schatten vorauswirft und die im Schulz-Hoch taumelnde SPD zunehmend nassforsch agiert, war der Kanzlerin-V...
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.