Auto rutsche rückwärts

Steinbach (ots) –

Ein 22-Jähriger fuhr Mittwochvormittag mit seinem Mercedes auf einer Straße von Steinbach nach Frauenwald, die aufgrund der winterlichen Fahrbahn für den normalen Verkehr gesperrt war. Zudem hatte das Auto des jungen Mannes nur Sommerräder montiert. Dies hielt den 22-Jährigen jedoch nicht ab – er fuhr drauf los und geriet an einem Anstieg mit seinem PKW rückwärts ins Rutschen. Panisch verließ er das Auto und versuchte es noch mit Muskelkraft zu stoppen. Der Mercedes rollte einen kleinen Hang hinab und blieb schließlich zwischen zwei Bäumen eingeklemmt stehen. Der junge Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5419764

Auto rutsche rückwärts

Presseportal Blaulicht