Überfall in Einkaufspassage – die Polizei sucht nach Zeugen

Sondershausen (ots) –

Am Donnerstagmorgen, gegen 08.30 Uhr, kam es in einer Kaufland-Filiale in der Frankenhäuser Straße zu einem Überfall im Kassenbereich. Eine männliche Person tat unter Vorhalt eines Messers kund, dass es sich um einen Überfall handele. Anschließend nahm der Täter nicht bezahlte Waren im Wert von über 100 Euro an sich und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

– männlich

– scheinbares Alter 19 Jahre

– kräftig gebaut

– ca. 175 – 180cm groß

– blonde Haare

– rundes, volles Gesicht

– deutscher Phänotyp

– schwarzes Kapuzensweatshirt

– Plastikbeutel mit Aufschrift “Rossmann”

– Tatmittel: Steakmesser mit schwarzem Griff

Ein Großaufgebot an Polizeikräften fahndet nach dem Täter, welcher gegenwärtig nicht festgestellt werden konnte.

Die Kriminalpolizeiinspektion nahm die Ermittlungen auf und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Durch eine Marktmitarbeiterin wurde bekannt, dass hinter dem Täter weitere Kunden ihre Lebensmittel zum Bezahlen auf ein Kassenband legten und den Täter bei der Tatausübung beobachtet haben. Diese Zeugen werden dringend gebeten sich bei der Kriminalpolizei Nordhausen unter der Telefonnummer 03631/960 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03631/961503
E-Mail: Pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5420729

Überfall in Einkaufspassage – die Polizei sucht nach Zeugen

Presseportal Blaulicht