Doppelt so schnell wie erlaubt

Erfurt (ots) –

Am gestrigen Tag führte die auf der Erfurter Ostumfahrung eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Innerhalb von mehreren Stunden erwischten die Polizisten über 70 Autofahrer, die die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h überschritten. Vier Autofahrer waren dabei so schnell, dass sie mit Fahrverboten zu rechnen haben. Besonders eilig hatte es eine Audi-Fahrerin aus dem Saale-Orla-Kreis. Sie wurde an der Messstelle mit 200 km/h, also doppelt so schnell wie erlaubt, erwischt. Die Frau erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von mindestens 700 Euro sowie zwei Punkte und drei Monate Fahrverbot. (DS)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5420772

Doppelt so schnell wie erlaubt

Presseportal Blaulicht