Instagram Live mit ARD-Vorsitzendem Kai Gniffke

Stuttgart (ots) –

“Fragt, was ihr wollt” heißt das Motto: Der neue ARD-Vorsitzende und SWR Intendant Kai Gniffke stellt sich am 24.1.2023 ab 18 Uhr auf den Instagram-Kanälen von SWR3 (https://www.instagram.com/swr3online/?hl=de) und der ARD (https://www.instagram.com/ard/?hl=de) live den Fragen der Community. SWR3 Moderator Constantin Zöller moderiert die Session, in der alle Interessierten ihre Fragen rund um die ARD und den öffentlich-rechtlichen Rundfunk loswerden und in einen direkten Austausch mit Kai Gniffke treten können. Bereits vorab besteht die Möglichkeit, Fragen über die Instagram-Kanäle von ARD (https://www.instagram.com/ard/?hl=de) oder SWR3 (https://www.instagram.com/swr3online/?hl=de) einzuschicken, die im Instagram Live aufgegriffen werden.

Kai Gniffke: Offener Dialog ist wichtig

“Die ARD ist für die Menschen da und genau deshalb möchte ich in den offenen Dialog gehen”, so der ARD-Vorsitzende Kai Gniffke. “Was bewegt das Publikum? Was möchten die Leute wissen, was trifft auf Unverständnis? Da kann auch Kritik kommen, der ich mich gerne stelle. Denn mir ist es wichtig, mich mit den Menschen auszutauschen, für die wir Programm machen.”

“Fragt, was ihr wollt! ARD-Chef Kai Gniffke antwortet – LIVE bei SWR3”

Instagram Live am 24.01.2023 ab 18 Uhr auf den Instagram Kanälen von ARD und SWR3. Weitere Informationen auf swr3.de

Kontakt:

Newsroom: ARD Das Erste
Pressekontakt: Telefon: 0711 929-11030
E-Mail: pressestelle@ard.de

Quellenangaben

Bildquelle: “Fragt, was ihr wollt” heißt das Motto: Der ARD-Vorsitzende Kai Gniffke stellt sich am 24.1.2023 ab 18 Uhr auf den Instagram-Kanälen von ARD und SWR3 live den Fragen der Community. ©SWR/ Patricia Neligan / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6694 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6694/5421017

Instagram Live mit ARD-Vorsitzendem Kai Gniffke

Presseportal