Valensina Gruppe verbessert erfolgreich Nachhaltigkeitsrating

Mönchengladbach (ots) –

EcoVadis, weltweit größter Anbieter von Nachhaltigkeitsratings und Bewerter von mehr als 100.000 , hat der im zweiten Nachhaltigkeitsrating Ende 2022 eine deutliche Verbesserung von sechs Punkten bestätigt. Damit schneidet die Valensina Gruppe mit einer Silber-Medaille und einem 90. Prozentrang nicht nur gut ab, sondern liegt mit 66 Punkten im Branchenvergleich über dem Durchschnitt. In den Bereichen Arbeits- und Menschenrechte sowie nachhaltige Beschaffung konnte der Fruchtsaftexperte den Standard der ersten Bewertung souverän halten und sich bei den Themen Umwelt und Ethik deutlich steigern. Um bei der nächsten Bewertung eine erneute Verbesserung zu erreichen, wird der Schwerpunkt auf der nachhaltigen Beschaffung liegen.

Nicht erst durch die aktuell herrschende wirtschaftliche und politische Lage weltweit und die dadurch entstandenen gestörten Lieferketten liegt der Fokus von nachhaltig agierenden Unternehmen auf der Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette. Nachhaltige Beschaffung stellt daher inzwischen eine strategische Priorität für die meisten produzierenden Unternehmen dar. Die Rohstoffe für die vielfältigen Produkte der Valensina Gruppe können nicht nur regional oder national beschafft werden. Dies führt zu einer umfangreichen Liste an Lieferanten weltweit. Einer der Gründe, weshalb sich der Fruchtsaftexperte für eine Zusammenarbeit mit EcoVadis entschlossen hat, ist, dass neben der Eigenbewertung auch eine systematisierte Überprüfung und Bewertung der Nachhaltigkeitsleistung der Lieferanten vorgenommen werden kann.

“Wir sind sehr stolz darauf, dass wir unsere Punktzahl so deutlich steigern konnten. Bei der zweiten Bewertung durch EcoVadis haben wir einen Platz unter den ersten zehn Prozent erreicht und liegen mit einem Gesamtscore von 66 Punkten auch im Branchenvergleich weiterhin über dem Durchschnitt”, freut sich Ressortleiter Björn Vieten über den Erfolg.

Der zweite Nachhaltigkeitsbericht der Valensina Gruppe wird voraussichtlich Ende 2023 veröffentlicht werden.

Kontakt:

Newsroom: Valensina Gruppe
Pressekontakt: Sandra Ganzenmüller
089.23236350
ganzenmueller@kommunikationpur.com

Quellenangaben

Textquelle: Valensina Gruppe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/167545/5421009

Valensina Gruppe verbessert erfolgreich Nachhaltigkeitsrating

Presseportal