Gasexplosion beschädigt Wohnhaus stark

Mühlhausen (ots) –

Zu einer folgenschweren Gasexplosion kam es gestern Mittag in Mühlhausen.

In einem Mehrfamilienhaus im Petristeinweg kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einer Gasentzündung.

Ein 77-jähriger Hausbewohner wurde durch die Explosion schwer verletzt und musste in eine Klinik gebracht werden.

Weitere Personen waren zum Zeitpunkt des Vorfalls nicht im Gebäude.

Durch die Wucht der Explosion entstanden massive Beschädigungen am Haus. Es wurde als unbewohnbar eingestuft. Eine Einsturzgefährdung muss geprüft werden.

Der Sachschaden lag bei 100.000 Euro.

Im Rahmen der Einsatzmaßnahmen kam es zu Straßensperrungen und Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03631/961503
E-Mail: Pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5421207

Gasexplosion beschädigt Wohnhaus stark

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)