Heddesheim Rhein-Neckar-Kreis: Erfolg falscher Polizeibeamten durch …

Heddesheim/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Am Donnerstag gegen 15 Uhr nahm eine bislang unbekannte weibliche Täterschaft unter anonymer Rufnummer Kontakt zu einer Anfang 80–jährigen Frau auf. Hierbei forderte die Unbekannte 150.000,- Euro, da die Tochter der 82-Jährigen angeblich eine Frau mit zwei Kleinkindern bei einem Autounfall getötet habe.

Bei Aufsuchen einer Bankfiliale in Heddesheim schöpfte ein Bankmitarbeiter Verdacht und verständigte daraufhin die , wodurch eine Geldübergabe verhindert werden konnte.

Im Anschluss kam es zu keiner weiteren Kontaktaufnahme seitens der Täterschaft.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Corinna Schrammen
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5421706

Heddesheim Rhein-Neckar-Kreis: Erfolg falscher Polizeibeamten durch …

Presseportal Blaulicht