L’Oréal launcht märchenhaftes Make-up

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

L’Oréal launcht märchenhaftes Make-up

2 min

Jeder kennt das Märchen von der Schönen und dem Biest. Dieses ursprünglich französische Märchen kommt jetzt in einer neuen Fassung in die Kinos und entsprechend dazu launcht der Kosmetikkonzern LOréal das passende Make-up. Die Lippenstifte und Nagellacke in tollen Farben sind den Figuren des Märchens nachempfunden und können entweder in einer tollen Box, aber auch einzeln gekauft werden.

Ein zauberhafter Film

Emma Watson, die unvergleichbare Hermine Granger aus den Harry-Potter-Filmen wird als die Schöne zu sehen sein, Dan Stevens, bekannt aus „Downton Abbey“, gibt das Biest. Aber nicht nur die Hauptrollen der neuen Verfilmung sind hochkarätig besetzt, mit Emma Thompson, Ewan McGregor und Sir Ian McKellen, können sich auch die Nebenrolle sehen lassen. LOréal hat mit seiner Make-up Serie zum Film seinen Fokus vor allem auf die weiblichen Nebenrollen gelegt und entsprechend für wunderschöne Farbtöne gesorgt.

Magisch verpackt

Die magische Box besteht aus sieben Lippenstiften mit den farblich dazu passenden Nagellacken. Da gibt es das elegante klassische Rot für die schöne Belle, ein knackiges Pink für Madame Pottine, die lustige Teekanne und ein sanftes Nude für Lumière, den dreiarmigen Kerzenleuchter. Jedes Paar aus Lippenstift und Nagellack wird mit einem dazu passenden Bild versehen und auch das Design der Stifte und Fläschchen ist immer wieder anders und immer wieder wunderschön. So zieren den Lippenstift und den Nagellack die zu Belle gehören rote Rose und auf dem Paar, das zu Madame Pottine gehört, ist mit kleinen Teekannen geschmückt.

Die märchenhafte Box

Wer das Make-up zum Film in der Box kauft, der bekommt das Schloss, in dem das Biest lebt, als Kulisse zum Aufstellen gleich mit dazu. Die Box wird zu beiden Seiten aufgeklappt und zeigt dann dreidimensional die prachtvollen Räume des Schlosses mit herrlichen Kristallleuchtern. Wird die aufgeklappte Box zum Beispiel auf eine Frisierkommode gestellt, dann sieht sie nicht nur wunderschön aus, sie dient auch zur Aufbewahrung der sieben märchenhaften Lippenstifte und der magischen sieben Nagellacke, die ab März erhältlich sind.

Bild: © Depositphotos.com / Joeppoulssen

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen.
Ulrike Dietz

Letzte Artikel von Ulrike Dietz (Alle anzeigen)

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5