Mannheim Heidelberg

Mannheim (ots) –

In Folge der Rückkehr des Winters mit entsprechend niedrigen Temperaturen, sowie dem am Freitagabend einsetzenden starken Schneefalls und den damit verbundenen widrigen Straßenverhältnissen kam es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Mannheim zu einer Vielzahl von Verkehrsunfällen. Insgesamt wurden im Zeitraum von 18.00 Uhr bis 08.00 Uhr ca. 50 Verkehrsunfälle polizeiliche aufgenommen. Größtenteils blieb es jedoch bei Blechschäden. Lediglich bei 4 Verkehrsunfällen wurden insgesamt 8 Personen leicht verletzt. Es entstand insgesamt ein geschätzter Sachschaden von knapp 170 000 Euro. Weitere besondere Ereignisse im Zusammenhang der Witterungslage waren nicht zu verzeichnen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Jan Freytag, PvD
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5422180

Mannheim  Heidelberg

Presseportal Blaulicht