Renitenten Fahrgast vorläufig festgenommen

Stuttgart-Nord (ots) –

Polizeibeamte haben am Freitag (20.01.2023) einen 45-jährigen vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, ohne Fahrschein mit der Stadtbahn gefahren zu sein und sich gegen die Kontrolle gewehrt zu haben. Als der 45-Jährige gegen 20.05 Uhr in der Stadtbahn U12 in Fahrtrichtung Remseck durch eine 43-jährige Fahrausweisprüferin und ihren 52-jährigen Kollegen aufgefordert wurde, seinen Fahrschein vorzuzeigen, soll er an der Stadtbahnhaltestelle “Nordbahnhof” versucht haben, zu flüchten. Dabei soll es zu einem Gerangel mit den Fahrausweisprüfern gekommen sein, in dessen Verlauf der Tatverdächtige die Frau geschlagen haben soll. Schließlich gelang es dem SSB-Personal, den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten festzuhalten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann auf freien Fuß gesetzt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5422202

Renitenten Fahrgast vorläufig festgenommen

Presseportal Blaulicht