Stoppstelle überfahren – eine Person verletzt

Stuttgart – West (ots) –

Mehrere 10.000 EUR Sachschaden und eine schwerverletzte Person sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagmittag (21.01.2023) an der Kreuzung Schwabstraße / Reinsburgstraße ereignet hat. Ein 72-jähriger Audi-Fahrer befuhr gegen 12.00 Uhr die Reinsburgstraße in stadtauswärtiger Richtung und übersah an der Kreuzung zur Schwabstraße mutmaßlich einen VW Caddy, der aus der Schwabstraße in Richtung Schwabtunnel fahren wollte. Ersten Ermittlungen zufolge war zum Zeitpunkt des Unfalls die Ampelanlage an der Kreuzung ausgefallen und der 72-Jährige hatte das für ihn geltende Stoppschild vermutlich missachtet. Der 36-jährige Lenker des VW Caddy wurde verletzt in ein Krankenhaus verbracht, beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5422262

Stoppstelle überfahren – eine Person verletzt

Presseportal Blaulicht