SchwetzingenRhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall mit Personenschaden …

Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Am gestrigen Samstag kam es im Bereich Schwetzingen, auf der B39, zwischen Schwetzingen und Hockenheim, zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Der 31-jährige Unfallverursacher kam mit seinem Honda Accord vermutlich aufgrund einer bestehenden Alkoholisierung nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Mittelleitplanke und kam letztlich zwischen beiden Fahrstreifen der Fahrbahn zum Stillstand.

Durch den Aufprall wurden der Fahrzeug-Führer selbst sowie dessen zwei Mitfahrer im Alter von 20 und 34 Jahren leicht verletzt. Alle Personen kamen zum Zwecke der weiteren Abklärung und medizinischen Versorgung in umliegende Krankenhäuser.

Zur Erstversorgung der Verletzten waren am Unfallort mehrere Rettungskräfte als auch die Feuerwehr eingesetzt. Ferner wurde die Straßenmeisterei Wiesloch alarmiert, welche die Unfallstelle noch weiter absicherte. Das Unfallfahrzeug erlitt einen Totalschaden und musste vom Unfallort abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden konnte bislang nicht beziffert werden.

Zum Zwecke Unfallaufnahme musste die B39 auch zeitweise gesperrt werden. Die endgültige Freigabe der Strecke erfolgte wieder ab 23:30 Uhr.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


stellv. PvD
Christian Stengel
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5422381

SchwetzingenRhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall mit Personenschaden …

Presseportal Blaulicht